Essays

Benno Schlachter: Schlagzeuglehrer, Musiker, Hamburg

…If you know your history
Then you would know where you coming from
Then you wouldn’t have to ask me
Who the heck do I think I am…“
(Bob Marley, ‚Buffalo Soldier‘)

Essays zur Geschichte der Popular Musik

In allen Bereichen menschlicher Existenz bietet die Auseinandersetzung mit der Geschichte die Möglichkeit Türen zu öffnen, die Dinge der Gegenwart anders zu betrachten und zu begreifen, nachdem man sie auf deren Vergangenheit beziehungsweise Herkunft untersucht hat.

Für MusikerInnen bietet die Beschäftigung mit der Geschichte der Popularmusik die Möglichkeit Ihr eigenes Schaffen besser verstehen und dadurch auch bestimmter vermitteln zu können.

Während meines Studiums hatte ich Gelegenheit, mich in dieser Geschichte umzusehen, einzutauchen und zu versuchen verschiedene Musiker/Bands & Genres und deren Entstehung, Bedeutung und Einfluss im Kontext von Zeit, d.h. im Zusammenhang mit sozialen, ökonomischen und politischen Verhältnissen zu analysieren.

Diese Arbeiten sind hier angehängt. Die Texte sind in Englisch verfasst, viel Spaß beim Lesen!

Buchempfehlung:
Obschon es eine Menge von exzellenten Büchern zu der Geschichte der Popularmusik gibt, die erwähnt werden könnten, möchte ich an dieser Stelle eines hervorheben und zur Lektüre empfehlen: 33 REVOLUTIONS PER MINUTE – A HISTORY OF PROTEST SONGS, Dorian Lynskey, 2010, Faber and Faber Ltd. (nur in Englisch erhältlich)

as